Erreichbarkeit des Kammergerichts

Die festgestellte Schad-Software, die zur eingeschränkten Erreichbarkeit des Kammergerichts Berlin geführt hat, hat keine Auswirkungen auf die Erreichbarkeit des Kammergerichts Berlin im elektronischen Rechtsverkehr und auf die EGVP Infrastruktur. Das EGVP-Postfach ist weiterhin wie gewohnt für Anwälte per beA zu erreichen.

Die Information über die Erreichbarkeit des EGVP-Postfachs ist ebenfalls auf der Seite der Stadt Berlin nachzulesen.